100 Jahre Volkshochschule in Sachsen - Ausstellung

Die Weimarer Verfassung von 1919 regelte in Artikel 148 erstmals die Belange der Erwachsenenbildung und Volkshochschulen in Deutschland. Diese verfassungsrechtliche Bürgschaft des Staates führte in Sachsen zu einer ersten großen Gründungswelle von Volkshochschulen. 

Die Würdigung der 100-jährigen Bildungstradition der Volkshochschulen in Sachsen veranlasste den Sächsischen Volkshochschulverband zu einer historischen und systematischen Aufarbeitung in Form einer Wanderausstellung. 

Sie ist in der Volkshochschule im Salzhaus bis 14. Juni während der Öffnungszeiten zu sehen und wird am 22. Mai um 15:00 Uhr eröffnet.

News
alle News
Wir präsentieren unser Motto!
Wir sind umgezogen!